Widerrufsbelehrung für Verbraucher
Ist der Kunde Verbraucher hat er das Recht auf Widerruf, es sei denn es handelt sich um eine Bestellung von Waren oder Produkten, die nach Kundenspezifikation bzw. nach Vorgaben des Kunden angefertigt und produziert werden. Beachten Sie bitte hierzu den Punkt: Ausschluss des Widerrufs

Verbraucher haben für alle anderen Produkte ein nachfolgendes Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen telefonisch, in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.

Der Widerruf muss vom Verbraucher nach § 355 Abs. 2 BGB eindeutig erklärt werden. Abweichend vom bisherigen Recht kann der Widerruf nicht mehr durch kommentarloses Rücksenden der Ware oder der Annahmeverweigerung eines Paketes oder Ware insgesamt erfolgen.
Die Frist beginnt nach ordentlicher Widerrufsbelehrung bzw. nach Erhalt der Ware oder dem Erhalt einer ersten Teillieferung und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB.

Der Widerruf ist schriftlich zu richten an:
Druckwerk Werbedruck GmbH 
Kundenservice

Papenkamp 11
D - 21376 Salzhausen 

per e-Mail: info@blockshop24.de / info@das-druckwerk.de 
per Fax: +49 (0) 4172 - 96 91 05 

Der Widerruf kann telefonisch erfolgen unter:

+49 (0) 4172 / 96 92 930 


Ausschluss des Widerrufs
Eine Vielzahlt von Produkten wird speziell für den Kunden angefertigt bzw. produziert. Das Widerrufsrecht besteht ausdrücklich nicht bei Waren oder Produkten, die nach Kundenspezifikation angefertigt und speziell nach Vorgabe des Kunden bzw. der zur Verfügung gestellten Druckdaten oder Druckvorlagen produziert werden. Ebenfalls ist das Recht auf Widerruf ausgeschlossen, wenn die gelieferten Waren aufgrund Ihrer Beschaffenheit oder Zusammensetzung untrennbar mit anderen Gütern bzw. Produkten vermischt oder verbunden sind. Ein Widerrufsrecht besteht ebenfalls nicht, wenn die Beschaffenheit einer Ware nicht für eine Rücksendung geeignet ist.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung bzw. Ware oder Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) ganz oder nur teilweise nicht, oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, hat die Druckwerk Werbedruck GmbH Anspruch auf angemessenen Wertersatz. Für die Verschlechterung der Ware und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz jedoch nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Ware zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man üblicherweise das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa in einem Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Eine Pflicht auf Wertersatz können Sie vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und Massnahmen treffen, die den Wert der Ware in keine Weise beeinträchtigen.
Nach dem neuen Widerrufsrecht können ab dem 13.06.2014 dem Käufer die Kosten für die Rücksendung der Ware nach erfolgtem Widerruf auferlegt werden.
Die Ware ist bei einer Rücksendung transportsicher zu verpacken. Die Kosten und Gefahr der Rücksendung trägt der Kunde. Nach Absprache übernimmt die Druckwerk Werbedruck GmbH die Kosten der Rücksendung und lässt nicht paketfähige Produkte oder Palettenware abholen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen erfolgen Zug um Zug gegen die Ware und müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung